Zurück

Telefonnummernrecherche für deutsche Adressen

Die Telefonnummernrecherche für deutsche Adressen bieten wir in drei Varianten an:

Die preisgünstigste Variante – rein automatische telefonbuchbasierte Recherche – bietet sich an, wenn ohnehin ausreichende Adressen zur Verfügung stehen und nur eine bestimmte Teilmenge mit Telefonnummern benötigt wird. Bei einem Auftrag z.B. mit 10.000 Adressen können Sie vorgeben: „Bitte Telefonnummern nur zu 3.000 Adressen ermitteln“. Die Datenbasis für diese 1-te Variante ist das öffentliche deutsche Telefonbuch, dessen Datenbestand monatlich aktualisiert wird.

Die 2-te Variante – automatische telefonbuchbasierte Recherche mit manueller Nachbearbeitung – stellt eine Erweiterung der 1-ten Variante dar. Hierbei werden unsichere Treffer nicht pauschal verworfen, sondern manuell von unseren erfahrenen Mitarbeitern nachgearbeitet. Die „unsicheren Treffer“ entstehen, weil die Kundenadresse und der Eintrag im Telefonbuch größere Unterschiede im Namens- und/oder Adressteil aufweisen. In dieser 2-ten Variante gelingt es uns, die Trefferquote bei privaten Adressen bis zu 10% und bei Firmenadressen bis zu 30% zu steigern.

Die 3-te Variante – internetbasierte Telefonnummernrecherche – wurde von uns als Lösung für das Problem entwickelt, dass immer weniger Firmen im öffentlichen Telefonbuch eingetragen werden. So stehen z.B. aktuell ein Monat nach der Gründung nicht mal 15% der neugegründeten Firmen im Telefonbuch. Diese 3-te Variante ist wiederum als Ergänzung der 2-ten Variante zu sehen. Mit dieser gelingt es uns, die Trefferquote um 30% bis 100% zu erhöhen.

Gerne führen wir einen kostenlosen Testauftrag mit bis zu 500 Adressen aus. Mit diesem können wir aufzeigen,  zu welchen Ergebnissen die o.g. Recherchevarianten führen und so Ihre Auswahl der passenden Variante für die Recherche einer größeren Adressmenge unterstützen.

Interessiert an unseren Dienstleistungen?

Teilen Sie uns Ihre Frage bzw. Ihr Anliegen mit und wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten!